Kategorie: Schulalltag

Aufbau und „Start“ der Portfolio-Werkstatt

Aufbau und „Start“ der Portfolio-Werkstatt

Heute ging’s nun endlich richtig los mit unserer Portfolioarbeit. Ich musste mich in diesem Jahr räumlich etwas beschränken, da ich für die aktuelle Lerngruppe vor hatte, das Material im Raum aufzubauen und nicht im Nebenraum. Ich möchte da gerne mitbekommen, wenn sie sich an den Materialien bedienen. Es besteht organisatorisch noch ein wenig Lernbedarf und da habe ich gerne ein Auge drauf. ;o)

In der nächsten Woche…

In der nächsten Woche…

… geht’s erstmal los mit einer Deutscharbeit! *uff Meine Eisbären haben aber so fleissig geübt, dass keiner davor Bammel haben muss :o) Ich bin mal gespannt, wie morgen der aktuelle Krankenstand sein wird. Am Freitag lag er bei sechs – zwei Krankmeldungen für morgen habe ich schon. Mein persönliches Krankheitslevel liegt bei 2 von 10. Ich habe ein bisschen Husten und heute morgen hat  mein Hals gekratzt. TOI TOI TOI, dass ich mal OHNE Erkältung […]

Steter Tropfen…

Steter Tropfen…

… hölt den Stein! Wir kennen das alle. Durchhalten ist die Devise, besonders, wenn es darum geht, Verhaltensänderungen hervorzurufen. Das gilt genauso, wenn man das eigene Verhalten ändern will. So kann ich freudig berichten, dass die „Maßnahen“, die wir Lehrerinnen in der 2a seit ca. 3 Wochen „durchziehen“ langsam in den Kinderköpfen ankommen und wir uns selber damit nicht mehr so schwer tun.

Meine Woche in Bildern…

Meine Woche in Bildern…

… und vll auch noch ein Bisschen von der Woche davor ;o) Das habe ich länger nicht mehr gemacht und da dachte ich… ich könnte mal wieder. Ich weiß nicht, wie es euch so geht. Aber ich bin zu Zeit soooo müde und gestern Abend, dachte ich ernsthaft, es müsse mindestens schon elf sein. Ich mache mich also bettfertig und schau im Schlafzimmer auf die Uhr… ACHT! Hilfe… Soviel zum Thema ;o)

Normalität

Normalität

Ja! Sie kehrt endlich zurück! Diese Woche war GUT! ECHT JETZT! ;o) Sogar meine Fachkollegin, die nur für eine Stunde am Tag in der Klasse ist und es somit nicht ganz so leicht hat, wie man es selbst als Klassenlehrerin hat, sagte das nach dieser Woche! Des Lehrers Herze hüpft vor Freude! (Wer jetzt denkt: Nun spinnt sie endgültig, muss wissen -> das war ein Zitat meines Tutors in der Oberstufe! Er schrieb mir das […]

Ich weiß nicht, wie es euch so geht…

Ich weiß nicht, wie es euch so geht…

… aber ich habe die ersten drei Wochen in der Schule wirklich gekämpft. Noch nie hatte ich den Eindruck, dass es den Kindern so schwer gefallen ist, nach den Ferien wieder anzukommen. Oder lag es daran, dass ich mich selber selten so schwer getan habe? Vermutlich war es die Kombination.

Nach oben