Lernwörter üben im zweiten Schuljahr

Im zweiten Schuljahr haben wir die Lernwörter 4-5 mal pro Woche geschrieben. Hierzu gab es zwei Mal eine Hausaufgabe. Diese wurde vom Lernwörterzettel ausgewählt, welcher vorne in die Lernwörtermappe eingeheftet ist. Wir nutzen dazu die passende Lernwörter-Kartei zum Lehrwerk „Zebra“.

Die Lernwörter waren dazu in Portionen von 15 Wörtern eingeteilt und jede Woche gab es eine neues Päckchen.

An zwei Tagen haben die Kinder ihre Lernwörter selbstständig am Anfang der Deutschstunde geübt. Dazu standen ihnen unterschiedliche Übungen zur Verfügung, wie z.B. Dosendiktat, Regenbogenwörter würfeln, etc. Freitags wurden die Lernwörter meist diktiert – allerdings zu Übungszwecken und ohne Benotung.

Für das Üben zu Hause haben die Kinder ein Blatt mit verschiedenen Übungen in ihrer Lernwörtermappe gehabt. Dann wurde als HA z.B. folgendes notiert: LW 5, Ü 3. Die Kinder wussten dann, dass sie die aktuellen Lernwörter („Portion“ 5) üben sollen, indem sie sie zu Hause der Länge nach sortiert in ihr Heft schreiben.

Auf diesem Blatt finden die Kinder ihre Lernwörterübungen. Ihr könnte es HIER runterladen.

Einen Einblick in das Üben der Lernwörter in Klasse drei gebe ich euch in den kommenden Wochen.

Viel Spaß mit dem Material!

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben