Würfelnetze

Zur Entspannung befassen wir uns in Mathe gerade mal wieder mit der Geometrie. Die Körper haben wir bereits wiederholt. Nun geht an die
Würfelnetze. Nachdem wir gestern das klassische, allseits bekannte „Kreuz“ gezeichnet und daraus Würfel gebastelt haben, ging es heute an die Erforschung weiterer Netze. Es sollte herausgefunden werden, ob es sich um Würfelnetze handelte…
DIESE „PLAKATE“
hingen an der Tafel und die Kinder spekulierten wild, aus welchen sich wohl ein Würfel falten ließe. Einige Kinder hatten direkt auch gute
Begründungen parat. Wenn z.B. fünf Quadrate in einer Reihe sind… dann geht’s nicht! Oder… Es muss immer eins rechts und eins links sein… oder… Das sieht aus wie das, da sind nur die Seitenteile verrutscht. Das ist ansonsten genau wie bei dem „Kreuz“. ;o) Interessant! Das hatte ich so gar nicht erwartet. Nach den Spekulationen musste das Ganze natürlich ausprobiert werden. Und hier das Ergebnis:

Morgen kleben wir die Würfelnetze noch auf ein schönes Plakat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben