Hunderterteppich für…

… kleines Geld! Also ich bin ja fast Rückwärts umgefallen, als ich die Preise für Hunderterteppiche gesehen habe. Von da an habe ich hin und her gegrübelt, überlegt, gegoogelt, Kataloge gewälzt… Meine erste Idee war ein Teppich, auf dem ich mit Linien mit Edding ziehe. Uuuuuh, na klar, ich hab ja sonst nix zu tun! Und gerade werden die bestimmt nicht… :o(
Dann sah ich durch Zufall einen Karoteppich. Aber der war SOOO teuer! Und dann diesen Karo-PVC! 1,99 Euro der Quadratmeter… YEAH! (übrigens beim Katzenbergerladen POCO!)

Zum besseren Überblick habe ich noch mit Isolierband Linien geklebt.
Laminierte Karten dazu und schon kann das „lustige Lernen“ losgehen… :o)
Kostenpunkt: knapp 6-7 Euro für den Bodenbelag und 90 Cent für das Klebeband. Ausgedruckte Karten und Laminierfolien müsste man natürlich auch noch rechnen, aber wenn ich das jedes Mal berechnen würde ;o)

Auf den Zahlenkarten sind die Einer, Zehner und Hunderter farblich unterschiedlich.

6 Kommentare

  • Hallo Valessa,
    super Idee! Bei mir ist bei der Zahlenkarte 100 leider die Einer nicht grün gefärbt. Kannst du das ändern?

    Antworten
  • Hallo!
    Wie groß ist denn bei dir der Hunderterteppich? Und wie groß sind die einzelnen Kacheln?

    Lg

    Antworten
    • Ehrlich gesagt, weiß ich das nicht…
      Kann man ja im Teppichmarkt oder Baumarkt schauen.
      Da gibts vll unterschiedliche ich.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben